UNSERE NEUE KAMPAGNE MASSENTIERHALTUNG

Ich bin kein Roboter

In der Massentierhaltung haben zum Beispiel „Legehennen“ keine Möglichkeit, die Flügel auch nur zu strecken. Von Hackordnung, Sand, frischem Wasser oder dem Luxus einer Wiese gar nicht zu reden. Dazu kommt der ununterbrochene Lärmpegel, den die Hennen in ihren Gefängnissen erzeugen.

Und wir sagen: Massenhaltung ist Tierquälerei

Kommentar hinterlassen

*