WIE WIR ARBEITEN.

All unse­re Koope­ra­ti­ons­part­ner wie Agen­tu­ren, Radio- und TV- Sen­der, Ver­la­ge, Ton- und Foto­stu­di­os, Regis­seu­re, Spre­cher, Models, Desi­gner und Foto­gra­fen unter­stüt­zen uns und ver­zich­ten auf ihr Hono­rar.
Die anfal­len­den Sach­kos­ten für Kam­pa­gnen, wie zum Bei­spiel Bild­rech­te, Musik­rech­te und sons­ti­ge Nut­zungs­rech­te sowie Druck­kos­ten finan­ziert NOAH durch Spen­den.

WIR GEBEN TIEREN EINE STIMME.

NOAH enga­giert sich seit 1994 für Tie­re und gegen Miss­brauch und Gewalt.
Unse­re Kam­pa­gnen erre­gen Auf­merk­sam­keit. Unse­re Aktio­nen ret­ten Tier­le­ben.
Wir kämp­fen mit Mas­sen­me­di­en gegen Mas­sen­tier­hal­tung.
Wir trans­por­tie­ren Bot­schaf­ten statt Tie­re.
Wir enga­gie­ren uns mit dickem Fell gegen Pelz.
Und mit Wut für Wild­tie­re.
Wir zei­gen null Tole­ranz gegen­über Tier­ver­su­chen.
Damit Tie­re gehört wer­den.
Und damit Men­schen Tie­re respek­tie­ren.

 

 

 

 

 

 

 

Unterstütze auch du NOAH und engagiere dich mit uns!

SPENDE GELD.

Finanz­sprit­zen sehen auch Tie­re ger­ne.

SPENDE EIN ZUHAUSE.

Jeder braucht vier Wän­de, in denen er sich wohl­fühlt.

SPENDE ZEIT.

Wer­de NOAH Sup­por­ter oder arbei­te mit uns!

Unterschreiben Sie Jetzt eine Petition gegen illegalen Hundehandel!