Startseite

aktuelle Kampagne

Titelbild-mit-Headline

Jährlich werden 400.000 (Vierhunderttausend) Welpen von unseriösen Händlern verkauft. Es ist ein Millionengeschäft.
Das Leben der Mütter ist an Leid nicht zu überbieten. Bis zu 25 (Fünfundzwanzig) Geburten müssen diese Hündinnen in ihrem oft allzu kurzen Leben bewältigen. Gefangen in Kellern, Garagen, etc., sehen sie oft keinen einzigen Sonnenstrahl in ihrem Leben.

Das Leid der Vermehrerhunde e.V. auf Facebook (*klick*)

Forum (*klick*) von „Das Leid der Vermehrerhunde e.V.“

*weiterlesen*

 



 

Was ist NOAH?

No Cage

NOAH wurde 1994 gegründet, um den Tiermissbrauch über die Medien publik zu machen.

Unsere Kampagnen zu:

Tierversuchen, Massentierhaltung,
Qualtzucht, Stierkampf, Zirkus-
dressuren, Pelz, Tiertransporte,
Schleppnetzfang……………

schalten wir in Zeitschriften und bringen Spot’s oder Trailer ins Kino, Hörfunk und TV.

 

 

Horror


Alle Agenturen, Radio- und TV-Sender, Verlage, Ton- und Fotostudios, Regisseure, Sprecher, Models, Designer, Fotografen helfen mit und verzichten auf ihr Honorar.
Die anfallenden Sachkosten für Kampagnen, wie z.B. Bildrechte, Musikrechte und sonstige Nutzungsrechte sowie Druck- kosten werden durch eingehende Spenden finanziert.

Teppich



 

Unsere Kampagnen sind Laut. Bunt. Provokant.
NOAH will zum Nachdenken bewegen, möglichst zum Umdenken über unseren Umgang mit Tieren anregen.

 

 

 

 

 

 

Bitte helfen Sie uns dabei!
Tierschutz geht uns alle an.
Jede Spende ist steuerlich abzugsfähig
Spenden

 



 

Zuhause

gesucht:

Hector *klick*

Sting *klick*

gefunden:

Clara *klick*

Thila *klick*

Bianca

Maja

Realisierung upsite24 - Agentur für Webdesign und Geschäftskommunikation
weitere Bearbeitung durch General-Service-Performance